Seilbahn und Igelhöhle

noch mehr Spielspaß für die Babys


*Anzeige

Heute darf ich euch in Zusammenarbeit mit der Firma EPOCH wieder zwei tolle Produkte vorstellen die das Herz meines Inneren Spielkindes höher schlagen lassen...und zwar sehr hoch.


1. Die Baby Igelhöhle

2. Die Baby Seilbahn


Informationen zur "Baby" Serie


Eingefleischte Sylvanian Families Fans wissen es bereits: für die kleinsten unter den kleinen Spielfiguren gibt es eine ganze Serie voller toller Spielbereiche. Hier ist alles auf die Babys ausgelegt und packt auch thematisch dort an. Ihr dürft euch gerne auf meiner Seite umsehen. Dort stelle ich euch ebenfalls Dinge wie den Babybus, den Kindergarten, das Baumhaus, das Riesenrad und andere Freizeitpark Attraktionen vor. Zudem gibt es kleine Babysammelfiguren die man in kleinen Tütchen kaufen und hervorragend sammeln kann. Ihr merkt schon: die Babys sind IN.


Starten wir jetzt mit dem ersten der beiden Produkte, die ich euch heute vorstellen möchte.


1. Die Baby Igelhöhle 


Was mir direkt aufgefallen ist: das Igelbaby st das wohl flauschigste Baby das ich je gesehen habe. Ich mag es sehr, wie die Idee der Stacheln umgesetzt wurde. Ich denke ja immer, dass es Tiere geben muss, die man nicht in alter SF Manier umsetzen kann. Doch, und das muss ich zugeben, werde ich immer wieder überrascht. Ich kenne zwar die Igel schon, aber hier ist mir wirklich das erste mal aufgefallen, dass es keine Grenzen gibt. Die kreativen Köpfe von EPOCH machen einfach aus fast jedem Tier ein süßes Figürchen und das finde ich schön. Diese Vielfalt habe ich sonst noch nie irgendwo gesehen. So hat nämlich jeder die Möglichkeit, sein Lieblingstier zu spielen und das finde ich wirklich großartig! Doch kommen wir nun zurück zu der wirklich sehr gelungenen Igelhöhle.


Der Inhalt


Enthalten ist:

- 1 Igelbaby

- Schlafsack

- eine zweiteilige Höhle

- ein Briefkasten

- ein Tisch

- ein Ofen aus 2 teilen


Das schöne an dieser Serie ist, dass sie nur sehr wenige Teile besitzen. So könnte z.b ein Kind die Höhle ganz alleine aufbauen denn der Aufbau erklärt sich ja fast von alleine. 



Oder es gibt schöne Bilder und eine Anleitung dazu. Ansonsten könnt ihr eurem Kind auch die folgenden Bilder zeigen denn ich habe jeden Schritt für euch festgehalten.


Der Aufbau


Was auf dem ersten Blick wirklich leicht aussieht, ist es auch...und das könnt ihr mir glauben.


Die zwei großen Teile werden, wie so oft bei den Sylvanian Families, im Nut und Feder System zusammen gebracht. Dieses System finde ich nicht nur für Kinder unheimlich leicht und einfach zu verstehen, auch als Erwachsener kommt man hier garnicht in die Notsituation sich über irgendwas aufregen zu müssen. Denn alles geht ganz von alleine. Richtig ausrichten, zusammenstecken und fertig. So ist die meiste Arbeit schon geschafft.



Als nächstes wird der Ofen angebracht. Hierzu wird einfach der obere Teil durch ein Loch in der Decke der Höhle gesteckt und unten in den Ofen eingeführt. Fertig! Und schon kann der kleine Igel sich im Winter schön warm halten. Nur das Holz sammeln sollte er nicht vergessen.



In die andere Aussparung kommt der Briefkasten. Denn nach seinem Winterschlaf freut der kleine Igel sich sehr über ein paar Briefe und liebe Worte von seinen Freunden.



Hier liegt zwar einer seiner Freunde Probe, aber wenn der Igel dann soweit ist, kann es sich schön einzusehen und warten, bis das Wetter draußen wieder wärmer und besser für ihn wird.



Die fertige Höhle sieht dann so aus. Besonders schön finde ich, wie gemütlich sie eingerichtet ist. Der süße Igeltisch gibt dem ganzen ein richtig tolles Ambiente und wenn der Igel doch mal raus muss, kann er über eine Rutsche wieder in seine Höhle hinein rutschen. 


Diese Höhle zeigt den Kindern spielerisch, wie sich einige Tiere in der Natur verhalten. Es bringt den Kindern näher, das es Tiere gibt, die sich im Winter zurückziehen und sensibilisiert unsere kleinen dafür, ein bisschen mehr auf unsere Umwelt zu achten. Aus diesem Grund finde ich dieses kleine Spielset besonders wertvoll und schön. Kommen wir aber nun zu unserem zweiten Set.


2. Die Baby Seilbahn


Als meine Tochter dieses Set sah, hat sie direkt den kleinen Hasen befreit. Denn sie meinte, er würde hinter dem Plastik keine Luft bekommen. Aus diesem Grund gibt es die Nahaufnahme zu diesem Produkt nur ohne Hase. Aber, ich kann euch beruhigen, dem Hasen geht es gut! Er hat die Reise und das Warten in der Verpackung überlebt.


Der Inhalt


Enthalten ist:


- 1 Babyhase

- Seilbahn aus 3 Teilen

- eine Anleitung

- das Seil

- ein Sitz


Ich muss leider sagen, dass ich an dieser Stelle die Anleitung gebraucht habe. Das kommt zwar nicht oft vor, war aber nötig da das Seilsystem doch sehr ausgeklügelt ist.


Der Aufbau


Ansonsten hat sich das ganze, wie auch schon bei der Igelhöhle, fast von selbst erklärt und die Teile waren sehr einfach zusammen zu fügen.


Hier sieht man sehr deutlich, dass das System ähnlich wie bei der Igelhöhle ist. Alles wird ineinander gesteckt. Damit es gut hält, ist das Klicksystem hier nur ein bisschen größer. Die Flächen halten gut zusammen und geben dem ganzen eine Menge Stabilität.



Auch das Anbringen der Stange ist sehr einfach. Man kann gut erkennen, wie rum das ganze in die dafür vorgesehenen Aussparungen muss. Hier können die Kinder sehr gut helfen.



Danach folgt die Anbringung der Seiles. Hier musste ich erstmal in die Anleitung sehen da ich mich gefragt habe, wie man es genau anbringt. Hier ist es nämlich sehr wichtig, dass alles an seinem Platz sitzt. Nur so können die kleinen Babys in Ruhe und ohne Unfall auf der Seilbahn spielen.



Zu guter letzt wird der Sitz an die Bahn gehangen und es kann losgehen. Ich mag die Seilbahn sehr. Sie ist nicht nur, wie viele Teile der Babyserie, in schönen Farben gehalten sondern birgt auch noch einen feinmotorischen Aspekt. Die Kinder müssen, um das Baby von der einen zur anderen Seite zu bringen, ihre Finger einsetzen um das richtige Band zu ziehen. Es ist also auch ein bisschen Köpfchen gefragt.


Die Qualität



Hochwertig und stabil - so würde ich das Spielzeug in seiner Qualität bewerten. Auch die kleinsten Gegenstände wie z.b die Gabel, lässt sich kaum verbiegen und macht einen sehr robusten Eindruck. Alle Mechanismen, wie z.b die Schließmechanismen an den Türen der Küche oder der Fernsterläden, funktionieren einwandfrei und machen keinen Instabilen Eindruck. Ich darf sagen, dass uns bisher (und wir sind jetzt schon seit über einem Jahr dabei) NOCH NIE eine Tür oder ähnliches abgebrochen ist und meine Tochter spielt mit einigen Dingen täglich - und ich übrigens auch. Ich würde also durchaus sagen, dass dieses Spielzeug mindestens eine Generation überlebt und ich muss zugeben, das meine Tochter oft furchtbar mit ihrem Spielzeug umgeht. Von den Sylvanian Families aber ist bisher nur ein Stuhl kaputt gegangen....und das auch nur, weil ich aus Versehen draufgestiegen bin. Ihr seht also - Qualität macht sich in jedem Fall bezahlt.



Die Vielfalt



Ich kenne keinen Anbieter, der mehr bietet. Egal ob Lämpchen zum Nachrüsten, Tapeten, Vorhänge, Wandbilder, verschiedene Möbelsets und Häuser, es bleiben keine Wünsche offen. Zudem gibt es verschiedene Familien und verschiedene Möglichkeiten vorhandene Häuser zu kombinieren. Wohnwagen, Autos und Geschäfte um die Sylvanian Village perfekt zu machen...mehr braucht es nicht um sich ein kleines Paradies zu erschaffen. Zudem bieten die Häuser an sich auch verschiedene Variatsionsmöglichkeiten. Bei unserem Starter-Haus z.b kann man die Zwischenentage heraus nehmen und als Terrasse nutzen. Besonders schön an diesem System finde ich, das es sowohl für die Kleinsten, wie auch für größere Kinder UND sogar für Erwachsene geeignet ist. Durch die vielen Kleinteile wie Besteck, kleine Flaschen (Kühlschrankinhalt z.B), kleine Sandaletten etc können auch die größeren Kinder hervorragend damit spielen und sich ihr eigenes detailliertes Szenario aufbauen. Für die Kleinsten werden diese Dinge einfach an die Seite gelegt. Eine perfekte Lösung für altersübergreifenden Spielspaß. Ein weiterer Punkt den ich hier noch ansprechen möchte ist, das Sylvanien Families so gut wie alle Alltagsprodukte eingebaut hat. So gib es z.b für die Waschmaschine auch Waschmittel, für das Waschbecken auch Handtücher und für den Kühlschrank auch tollen Inhalt. 



Der pädagogische Wert des Rollenspiels



Kinder müssen viel verarbeiten. Besonders in der heutigen Zeit, in der die Kinder durch die Medien viele Dinge zu sehen bekommen die nicht für sie bestimmt sind, brauchen Kinder ein Ventil. Doch auch familiäre Ereignisse oder aber der normale Alltag, bringen Situationen mit sich, die Verarbeitet werden müssen. Ein "Puppenhaus" bietet dafür die perfekte Grundlage. Die Kinder können ihren Alltag nachspielen, Situationen wiederholen und besser verstehen. Das Leben von einem kleinen "Wesen" zu gestalten, kann Balsam für die Seele sein. Die Kinder können sich etwas aufbauen, das ganz allein ihren Regeln entspricht. Die Kinder selbst können entscheiden, wie das Spiel gestaltet wird und was die Sylvanian Families erleben. Rollenspiele dieser Art helfen außerdem, Gesellschaftliche Strukturen besser zu erkennen und nachzuvollziehen. Ein wichtiger Punkt bei jüngeren Kindern ist auch die Sprache. Die Vielfältigkeit der Sylvanien Families Häuser bietet viele Gegenstände, die benannt werden wollen.



Mein Fazit



Kurz und knapp: wir lieben es und für uns gibt es keine vergleichbare Alternative! Preislich sind diese Produkte auch absolut im Rahmen und das beste, noch die Kindeskinder können damit spielen. 



Schaut vorbei!


o   Website


o   Facebook


o   http://bit.ly/SF-Insta-de



Und im Brandshop!