Die Smoothies Von "MySmoo"

In Kooperation mit mySmoo darf ich euch heute die "Smoothies aus der Tüte" vorstellen. 


Neugierig?

Dann hier entlang: https://mysmoo.de/ 


Doch bevor ich beginne, noch eine kleine Zwischenmeldung: Im Laufe der nächsten Wochen werde ich noch im Detail über einzelen Smoothies berichten. Und ich plane mit mySmoo eine WAHNSINNS Aktion, die es SO bisher nur selten gegeben hat. Dieser Bericht ist nur ein kleiner Vorgeschmack: Muttis, seid gespannt und bleibt auf der Lauer! 


Nun zum "Eingemachten": 


"MySmoo" hat es sich zur Aufgabe gemacht, frische Smoothies für JEDERMANN, JEDERZEIT zugänglich zu machen. Egal ob Gemüse- oder Fruchtsmoothies, mit der innovativen Idee kann man ohne viel Aufwand einen leckeren Smoothie zubereiten. 


1. Auswahl treffen 

2. Tüte aufreißen 

3. In Wasser oder Milch einrühren 

4. ziehen lassen 

5. genießen 


DAS bekomm sogar ich hin. 

Zwischenfazit: Idiotensicher! 


Doch was genau ist überhaupt drin und wie kommt der volle und natürliche Geschmack in die Tüte? 


Alle Früchte, zu denen man außerdem auf der Internetseite viele Informationen bekommt, werden gefriergetrocknet und landen dann als Pulver in einer umweltfreundlichen Verpackung. So bleibt der natürliche Geschmack erhalten und auch die Konsistenz erinnert an einen frisch gemixten Smoothie. 

Klingt zu schön um wahr zu sein? 

Nope Guuuurl! It's True! 


Schmeckt's denn auch? 


Ich für meinen Teil mag es gerne süß, mein Mann eher natürlich. Mit den "Smoothies aus der Tüte" ist das garkein Problem. Wer es etwas süßer mag, kann einfach etwas Zucker oder andere Süßungsmittel dazu geben. Wer es gerne "pur" mag, braucht keine zusätzlichen Mittel. Es ist also ganz egal wie du es gerne trinkst, du kannst dir die Smoothiewelt so machen, wie es dir gefällt. Außerdem kannst du auch tolle Milchshakes damit machen. Das Pulver ist nämlich auch für Milch geeignet und schmeckt auch so echt herrlich. Und das beste an der ganzen Sache ist: findest du keine vorgefertigte Sorte im Shop die dir gefällt, kannst du dir DEINS einfach mixen lassen. Geil? GEIL! 


Und worin bereite ich es am besten zu? 


Ich durfte außerdem den Shaker von "MySmoo" testen und kann ihn nur empfehlen. Wer es also Stilgerecht möchte, der kann sich direkt das passende Arbeitsgerät dazu bestellen. Dieses hat natürlich den Vorteil, das alles sehr flott geht und der Kraftaufwand sehr gering ist. Ein Becher und ein Löffel tun es natürlich auch. Hier muss die Flüssigkeit aber erst abgemessen werden. Der Shaker kommt direkt mit Maßangaben. Genau richtig für so faule Muttis wie mich. Außerdem wird's im Shaker Klumpenfrei. Beim Löffel könnte ich dafür nicht garantieren. 


Und Preislich? 


Ich finde, das die Tütchen absolut im Rahmen liegen. Möchte ich einen frischen Smoothie zubereiten, zahle ich für die Früchte vermutlich das selbe und hat keinen Aufwand. 


Mein Fazit: 


Einfach, lecker und individuell! Für Zwischendurch und ohne viel Zeitaufwand ist dies eine absolut geile Alternative. Besonders jetzt im Sommer ist es schön, einen kühlen Smoothie zu genießen ohne das lästige Einkaufen, Schnibbeln und Mixen. 


Mein Tipp: 

Wir haben ganz leckeres Eis und auch Eiswürfel damit gemacht. Einfach toll für die ganze Familie!