Das neue "Starter Haus" und das neue "Stadthaus mit Licht"

- jetzt geht die Luzie richtig ab


*Anzeige

Ich darf euch 4 ganz besonders geile Produkte vorstellen.

1. Das neue Starter-Haus
2. Das Innenausstattungs Set
3. Das neue Stadthaus mit Licht
4. Das große Einrichtungsset

Warum das alles auf einmal? Weil es einfach die perfekte Kombination ist. Diese 4 Produkte ergänzen sich untereinander wirklich gut und ergeben für mich die optimale Basis und - nicht zu vergessen das der Weihnachtsmann bald kommt - daa ultimative Geschenk für alle kleinen Fans.

Aber schnacken wir nicht lange. Ich kenne euch doch - ihr wollt Fakten. So möchte ich euch zuerst die einzelnen Produkte vorstellen und im Anschluss noch ein paar allgemeine Worte über die Designs und die Qualität verlieren. Also Los!

1. Das neue "Starter-Haus"

Geile Sache - so ein Haus. Das neue Starter-Haus enthält, wie sein Vorgänger, ein Hasenmädchen, Bett, Küche, Tisch, Stühle, Geländer und eine Treppe. In dieser Hinsicht unterscheidet es sich von seinem Vorgänger kaum. 

Schaut man sich die beiden aber im Vergleich an, wird schnell deutlich, was für einen optischen Fortschritt die Firma EPOCH hier geschaffen hat. Die Treppe sieht wohnlicher aus und erinnert etwas mehr an den "Landhausstil" als sein Vorgänger, es gibt Fensterläden (OBERAFFENTITTENGEIL übrigens) und es bietet im oberen Geschoss etwas mehr Platz. Besonders spannend fand ich die Konstruktion des Daches. Wer die Serie kennt der weiß, das diese spezielle Optik bedeutet, dass man etwas drauf stecken kann. Was genau DAS ist, wird später klar wenn wir uns dem großen Haus widmen. Hier wurde nämlich richtig mitgedacht und alles so konzipiert, dass man es ohne Probleme schön ineinander integrieren kann.

Die Liebe zum Detail ist, genau wie bei seinem Vorgänger, geblieben. Hier könnt ihr nachlesen, wie mein Fazit zum älteren Modell ausgesehen hat: https://www.frau-rabenmutter.de/muddern-testet/die-sylvanian-families-von-epoch/die-sylvanian-families-von-epoch/


Die kleinen Schnörkel überall, die Blumen und die Muster in Boden und Wänden, finde ich wundervoll. Es vermitteln einen Hauch von 50er Jahre Kitsch ohne richtig aufdringlich zu sein. Der ein oder andere würde es als niedlich oder süß betiteln. Für mich sind diese kleinen Details und der unverkennbare Stil einfach das große Aushängeschild dieser kleinen Figuren und ihrer Lebenswelt.



2. Das Innenausstattungs-Set

Es werde Licht - und Gardinen. Läuft also im kleinen Hasenhaus. Enthalten ist ein Licht (Batterie enthalten) und zwei Gardienen. 

Was mir in meinen eigenen vier Wänden eher schwer fällt...blödes Gardinen abnehmen und aufhängen, gefällt mir hier um einiges besser. An den Gardienen ist ein Klettverschluss angebracht. Eine Seite fest an der Gardine und die andere Seite mit einem Klebestreifen versehen. Dieser wird entfernt und dann kann die eine Seite einfach dort angebracht werden, wo man die Gardine gerne hätte. Zu guter letzt: Gardine dran - feddisch!

Kann sogar ich. Ähnlich einfach ist es mit dem Licht. Hier wird einfach die Sicherung herausgezogen und die Lampe kann angeschaltet werden. Zur Installation im Haus stehen zwei Orte zur Verfügung. Entweder direkt unter dem Dach, oder aber auf der unteren Etage. Ihr erkennt die richtigen Stellen an einer Kreisrunden Aussparung. Hier einfach die Lampe hineindrücken und schon können die Häschen auch im Dunkeln gut Munkeln....oder so. Schlechter Wortwitz aber hey - so bleibt euch die Sache mit dem Licht wenigstens im Gedächtnis.

Zur optimalen Belichterung und Gardinierung würde ich also 2 Sets empfehlen. So hat man direkt auf beiden Etagen Licht und auch ein paar mehr Gardinen an den Fenstern. Dann ist es super heimelig und man wünscht sich fast, selbst einzuziehen. Ein bisschen zumindest.



3. Das neue Stadthaus mit Licht


Jesus, Maria und Josef! So sagt man bei uns, wenn man besonders beeindruckt ist. Dieser Ausdruck ist mir beim Aufbau dieses Hauses auch entfleucht....und noch ein paar andere Ausdrücke wie "ach du scheiße ist das geil", "pornös" oder auch "boar - ich liebe es". Ihr wisst es ja alle bereits: ich bin ein großes Spielkind und mein Traum ist es, ein eigenes Spielzimmer zu haben. Ich sag mal so: nachdem ich dieses Haus aufgebaut habe, habe ich mir einen Finanzplan gemacht und geschaut, ob wir uns eine größere Wohnung leisten können.


Enthalten ist:

- ein großes Gebäude welches man zusammenklappen kann

- ein kleines Gebäude

- eine Treppe

- zwei Bodenplatten

- Fenster

- Geländer

- Lampengläser

- diverse Abdeckungen

- ein kleines Geschichtenbuch

- unendlich viel Spielspaß


Die kleinen Geschichtenbücher finde ich übrigens richtig klasse! Es ist ein super süßes Gimmik und inspiriert.


Der Aufbauplan sieht derbe aus, ist aber voll easy. Ich habe nicht lange gebraucht. Das Batteriefach für das Licht ist gut versteckt und es gibt einen dezenten An und Ausschalter. Richtig geil finde ich, dass man den "Hauptschalter" anlassen und jede Lampe separat steuern kann. Als ich das gesehen habe, habe ich laut gelacht. Wirklich unfassbar gut ausgetüftelt. So macht man Erwachsenen eine Freude.




4. Das Einrichtungsset für das Stadthaus

Licht haben wir ja schon, fehlt noch ein bisschen knorke Stuff damit das große Haus auch zum Leben erweckt werden kann.


Enthalten ist:

- die Hasenmutti

- Telefon

- Schreibtisch und Rucksack

- Kühlschrank

- Klavier


Bisschen Fisselarbeit - gebe ich zu. Es lohnt sich aber. Ich liebe ja diese kleinen Gegenstände die einfach größentechnisch genau zu den Proportionen der Hasen und des Hauses passen. Besonders beeindruckt war ich von den Stiften. Ich bin mir sicher, nach dem ersten Spieldurchgang fehlt einer wobei ich sagen muss, dass die ganz kleinen Sachen eher wiederzufinden sind als so manch großes Teil. Komisch, oder? Auch der kleine Rucksack ist einfach richtig niedlich gemacht und auch die Details der anderen Gegestände sind einfach der Wahnsinn.


Mit dieser Einrichtung hat man eine gute Basis für ein tolles Spielerlebnis.


Und jetzt das beste: alle 4 Produkte, die ich euch nun vorgestellt habe, lassen sich perfekt kombinieren. So hat man ein riesen Haus, eine Mutti, ein Kind, eine ausgestattete Küche und vieles mehr für das optimale Spielvergnügen.


Das neue Starter-Haus lässt sich auf viele unterschiedliche Arten auf dem großen Haus integrieren und gemeinsam mit dem kleinen Einrichtungsset hat man sogar in der Küche Licht ein großes Licht....oder in einem der anderen Räume.


Ich bin wirklich BAFF wie toll sich das alles kombinieren lässt, das ich es garnicht oft genug sagen kann.




Die Qualität


Hochwertig und stabil - so würde ich das Spielzeug in seiner Qualität bewerten. Auch die kleinsten Gegenstäney wie z.b die Gabel, lässt sich kaum verbiegen und macht einen sehr robusten Eindruck. Alle Mechanismen, wie z.b die Schließmechanismen an den Türen der Küche oder der Fernsterläden, funktionieren einwandfrei und machen keinen Instabilen Eindruck. Ich darf sagen, dass uns bisher (und wir sind jetzt schon seit über einem Jahr dabei) NOCH NIE eine Tür oder ähnliches abgebrochen ist und meine Tochter spielt mit einigen Dingen täglich - und ich übrigens auch. Ich würde also durchaus sagen, dass dieses Spielzeug mindestens eine Generation überlebt und ich muss zugeben, das meine Tochter oft furchtbar mit ihrem Spielzeug umgeht. Von den Sylvanian Families aber ist bisher nur ein Stuhl kaputt gegangen....und das auch nur, weil ich aus Versehen draufgestiegen bin. Ihr seht also - Qualität macht sich in jedem Fall bezahlt.


Die Vielfalt


Ich kenne keinen Anbieter, der mehr bietet. Egal ob Lämpchen zum Nachrüsten, Tapeten, Vorhänge, Wandbilder, verschiedene Möbelsets und Häuser, es bleiben keine Wünsche offen. Zudem gibt es verschiedene Familien und verschiedene Möglichkeiten vorhandene Häuser zu kombinieren. Wohnwagen, Autos und Geschäfte um die Sylvanian Village perfekt zu machen...mehr braucht es nicht um sich ein kleines Paradies zu erschaffen. Zudem bieten die Häuser an sich auch verschiedene Variatsionsmöglichkeiten. Bei unserem Starter-Haus z.b kann man die Zwischenentage heraus nehmen und als Terrasse nutzen. Besonders schön an diesem System finde ich, das es sowohl für die Kleinsten, wie auch für größere Kinder UND sogar für Erwachsene geeignet ist. Durch die vielen Kleinteile wie Besteck, kleine Flaschen (Kühlschrankinhalt z.B), kleine Sandaletten etc können auch die größeren Kinder hervorragend damit spielen und sich ihr eigenes detailliertes Szenario aufbauen. Für die Kleinsten werden diese Dinge einfach an die Seite gelegt. Eine perfekte Lösung für altersübergreifenden Spielspaß. Ein weiterer Punkt den ich hier noch ansprechen möchte ist, das Sylvanien Families so gut wie alle Alltagsprodukte eingebaut hat. So gib es z.b für die Waschmaschine auch Waschmittel, für das Waschbecken auch Handtücher und für den Kühlschrank auch tollen Inhalt. 


Der pädagogische Wert des Rollenspiels


Kinder müssen viel verarbeiten. Besonders in der heutigen Zeit, in der die Kinder durch die Medien viele Dinge zu sehen bekommen die nicht für sie bestimmt sind, brauchen Kinder ein Ventil. Doch auch familiäre Ereignisse oder aber der normale Alltag, bringen Situationen mit sich, die Verarbeitet werden müssen. Ein "Puppenhaus" bietet dafür die perfekte Grundlage. Die Kinder können ihren Alltag nachspielen, Situationen wiederholen und besser verstehen. Das Leben von einem kleinen "Wesen" zu gestalten, kann Balsam für die Seele sein. Die Kinder können sich etwas aufbauen, das ganz allein ihren Regeln entspricht. Die Kinder selbst können entscheiden, wie das Spiel gestaltet wird und was die Sylvanian Families erleben. Rollenspiele dieser Art helfen außerdem, Gesellschaftliche Strukturen besser zu erkennen und nachzuvollziehen. Ein wichtiger Punkt bei jüngeren Kindern ist auch die Sprache. Die Vielfältigkeit der Sylvanien Families Häuser bietet viele Gegenstände, die benannt werden wollen.


Mein Fazit


Kurz und knapp: wir lieben es und für uns gibt es keine vergleichbare Alternative! Preislich sind diese Produkte auch absolut im Rahmen und das beste, noch die Kindeskinder können damit spielen. 


Schaut vorbei!

o   Website

o   Facebook

o   http://bit.ly/SF-Insta-de