Anzeige


Die "Sylvanian Families" Babywelt -

eine tolle Erweiterung für den "kleinen" Spielspaß


Zu Ostern rappelt es im Osternest von der Firma "EPOCH". Eine der Neuheiten im Jahr 2019 ist die wundervolle Babywelt mit allem, was nicht nur die kleinen Tierkinder sondern auch die etwas größeren Menschenkinder sich wünschen. Ich möchte euch an dieser Stelle schon einmal einen Teil dieser Neuhheiten vorstellen. Gespannt? Ich auch!


Doch bevor ich explizit auf die Babywelt eingehe, möchte ich euch ein paar Grundinfos über diese schöne Spielwelt geben. 1985 in Japan erfunden, gibt es die kleinen "Sylvanian Village" Bewohner mittlerweile in 50 Ländern. Seit 2011 sind die Sylvanians auch in Deutschland und Österreich zu bekommen. "NATUR", "FAMILIE" und "LIEBE" sind die Eckpfeiler dieser kleinen Tierchen. Da diese Dinge besonders im Spiel bei den Kleinsten eine große Rolle spielen, fühlen diese sich schnell animiert und es entsteht ein wertvolles Rollenspiel. Die Phantasie der Kinder wird angeregt und durch die Vielfalt, die dieses Spielsystem zu bieten hat, sind dem keine Grenzen gesetzt. 


Alle Produkte der "Sylvanian Families" zeichnen sich durch absolute Detaillverliebtheit aus. Egal ob es kleine Schnitzereien auf einem Stuhl sind, oder ein Abflussrohr in der Spüle, es wird an alles gedacht. Vom Stil her erinnert die Optik der Häuser, Autos, Kleidung und Möbel an die 50er und 60er Jahre was ich persönlich mehr als ansprechend finde. Das gibt dem ganzen diesen zeitlosen und wunderbaren "Glanz" den ich an den Sylvanian Families so sehr liebe. Die Tierchen besitzen realistische Gesichtzüge, sind beweglich, können an- und ausgezogen werden und ihre Oberfläche ist samtig weich. Sie sind außerdem Handbemalt und die Kleidchen werden mit der Hand genäht. Absolut perfekt um die Phantasie der Kinder noch weiter anzuregen. Des weiteren erinnern die Möbel und Häuser nicht an billigen Plastikkram. Zwar bestehen die Produkte aus Kunststoff aber sie wirken sehr hochwertig und erinnern auf den ersten Blick tatsächlich an Holz. Kleine "Porzelannteilchen" hingegen wirken durch ihre glatte Oberfläche auch tatsächlich wie echtes Porzellan. 



Der Schlosskindergarten


Auch bei den neuen Produkten kann man sehen, wie sich die Detailverliebtheit fortsetzt. Besonders bei den Einrichtungsgegenständen für die Babytierchen gefällt mir dieses verspielte Design. Besonders ansprechend finde ich die Farbgebung. Die Kombinantion aus rosa und gelb ist einfach nur niedlich und sorgt bei mir für absolutes Entzücken. Das Zusammenspiel mit dem Babyblau ist optimal und passt hervorragend zum Babythema. Und wo wir gerade beim "Thema" sind: auch der Schlosskindergarten spiegelt ein großes Thema der Sylvanians wieder...die Musik. Die Noten an Außenwand und das mitgelieferte Klavier zeigen wieder deutlich, welche Werte hier wichtig sind. Ich liebe diese kleinen Details einfach! Besonders klein und Lieblich sind auch die kleinen Stanzereien im Boden. In diesen Kindergarten wäre ich als Kind auch gerne gegangen. Einen weiteren Aspekt den ich bei dem Design besonders schön finde ist die Ausgestaltung der Turmziegel und die kleinen "Fensterchern". Zum verlieben, oder?


Im Lieferumfang ist folgendes enthalten:


- eine Bodenplatte

- der Schlossaufbau

- eine Rutsche

- eine Schaukel

- ein Klavier

- Fahnen und andere Kleinigkeiten 

- Aufkleber


Der Aufbau gestaltet sich auch bei dieser Serie sehr einfach. Hier können die Kinder schön mit einbezogen werden. Durch den rudimentären Klickmechanismus können auch die Kleinsten ihr Spielzeug selbst aufbauen. Die "Bauanleitung" auf dem Deckel kann hierbei eine Hilfe sein. Auch die Rutsche und der Schlossbogen könne spielend einfach von den Kindern selbst integriert werden.


Ein besonderes Highlight für mich sind die Aufkleber. Diese erinnern mich nicht nur an meine Kindheit, sie ermöglichen auch meinem Kind, dieses kleine Babyparadies ganz individuell zu gestalten und zu ihrem "Werk" zu machen. So bekommt der Schlosskindergarten sein ganz eigenes Design und die Kinder fühlen sich einbezogen und können nebenher noch ihre Feinmotorik fördern. Besser geht es in meinen Augen wirklich nicht und bietet eine tolle Möglichkeit für ein Ostergeschenk. Wir für unseren Teil werden dann an Ostern das Schloss bekleben! Ganz ehrlich: ich freu mich jetzt schon auf die Äuglein meiner Tochter!


Mein Fazit zu dem Schloss ist, das es wieder sehr durchdacht und unendlich schön gestaltet ist. Es bietet eine wunderbare Erweiterung und ist ein muss für jeden kleinen Sylvanian Families Liebhaber!


Kommen wir zum nächsten Produkt das ich euch vorstellen möchte:



Der Baby Abenteuer Zug


Ich persönlich habe es als Kind ja geliebt mit der Eisenbahn zu fahren und habe mich deshalb sehr über diese Erweiterung gefreut. Sie ist farblich am Schlosskindergarten angepasst und fügt sich so hervorragend ins Spielbild ein.

Im Lieferunfang enthalten:


- eine Bodenplatte

- ein Bahnhof

- ein Zug

- ein Anhänger

- eine Schranke 

- ein süßes Bärbaby

- Aufkleber


Auch hier finden wir wieder einen so einfachen Steckmachanismus, das auch hier die Kleinen alleine den Aufbau übernehmen können. Der Zug lässt sich leicht einhacken und ohne großen Wiederstand über die Schienen ziehen. Das Bärchen ist mit zwei Gummis an seiner Verpackung befestigt und lässt sich so ebenfalls leicht von Kindern lösen. Das Aufkleberset ist auch hier besonders niedlich gestaltet. Das zeitlose Schema mit den Blumen setzt sich fort und sorgt auch hier für ein richtig schönes Design. Man merkt schon - ich bin mal wieder hin und weg.


Das Baby Abenteuer Schloss


Passend zum Schlosskindergarten und ausgestattet mit ein paar wirklich coolen Gadgets, kommt dieses kleine Teilchen daher. 


Im Lieferumfang enthalten:


- eine Bodenplatte

- ein Schlossaufsatz

- eine Treppe

- Aufkleber

- ein Schokoladenhäschen


Wie bei allen Produkten befindet sich auch hier wieder eine kleine Anleitung auf den Deckel. Praktisch! Ansonsten können hier die Kinder auch wieder frei mitwirken und ihren kleinen Spielplatz selbst aufbauen und bekleben. Besonders schön finde ich hier die kleine Drehtür. Ich finde, das sie dem ganzen noch etwas mehr Spieldynamik gibt und dieses kleine Gadget sorgt sicher bei den Kindern für große Begeisterung. Also ich für meinen Teil liebe es! Ein weiteres Designstück das ich besonders mag, ist die Einarbeitung der verschiedenen Formen wie Rechteck und Dreieck etc. Diese Feinheiten bieten besonders im Spiel mit kleineren Kindern eine menge Potenzial für Gesprächs- und Lernstoff. Das nenne ich mal ganzheitliche Förderung. Alles wieder sehr durchdacht...spitze. Und auch auf diesem Boden findet man das selbe Muster wie beim Schlosskindergarten. 


Ein weiterer toller Vorteil: der Spielplatz kann auf dem Kindergarten integriert werden und es entsteht eine wunderbare Spielewelt.


Das Baby Baumhaus


Was wäre eine richtige Kinderoase ohne ein tolles Baumhaus? Richtig: nur halb so schön! Deshalb möchte ich euch ebenfalls dieses bezaubernde Baumhaus vorstellen.

Ganz besonders schön finde ich auf den ersten Blick, dass hier eines meiner Lieblingstiere im Lieferunfang enthalten ist: ein Eichhörnchenbaby. Ich liebe es einfach!


Im Lieferumfang enthalten:


- ein Eichhörnchenbaby

- 2 Teile für den Baum

- eine Hängematte

- ein Stuhl

- ein Tisch 

- ein Ast mit Schaukel

- eine Rutsche

- Klebchen

Wie bei allen bisher vorgestellten Produkten befindet sich auch hier die "Steckanleitung" auf den Verpackungslaschen. Ich stelle für mich immer wieder fest, wie einfach mir das Zusammenbauen mit diesen Anleitungen fällt. Sie sind einfach toll und verständlich gezeichnet und bieten keinen Raum für Missverständnisse. Hier hat es jemand einfach richtig drauf!

Wie ihr schon der Anleitung entnehmen könnt, ist diesem Baumhaus wirklich in "Null Komma Nichts" aufgebaut und auch hier können die Kleinen richtig gut mithelfen. Die beiden großen Teile werden mithilfe einer kleinen Schiene zusammengesteckt. Bei diese. Schritt ist mir aufgefallen, wie schön die Innenseite der Blätterkrone gestaltet ist. So bekommt auch das innere dieses Babybaumhauses Leben.

Auch die Hängematte wird mit einem kleinen Kniff eingesetzt und schon kann das Haus in Beschlag genommen werden. 

Ist alles fertig, kann auch schon dekoriert werden. Der Stuhl, der Tisch, die Schaukel und die Rutsche runden das ganze richtig schön ab und es entsteht ein kleines Spieleparadies.


Das Baby Riesenrad


Kommen wir nun zu meinem absoluten Liebling der Serie:

Bei diesem Anblick bin ich wirklich dahin geschmolzen. Es erinnert mich einfach so sehr an meine Kirmeszeit und das schön verspielte Design macht dieses Karusell einfach zu meinem absoluten Lieblingsstück.


Im Lieferumfang enthalten:


- eine Anleitung

- Klebchen

- Standfüße

- Radteile

- ein Pudelbaby

- 3 Sitze

Wo bei anderen Stücken der Babyserie keine Anleitung von Nöten ist, brauchte ich diese hier um so mehr. Das Konstrukt ist im Gegensatz zu den anderen etwas komplizierter da es einen Drehmechanismus besitzt. Um zu vermeiden, dass einige Teile falsch gesteckt werden, habe ich direkt die Anleitung zu Rate gezogen. 

Was auf dem ersten Blick aussieht wie ein Mandala, ist bei genauerem Hinsehen ganz einfach zu verstehen. In wenigen Sekunden steht das Karusell auf seinen Füßen.

Wie ihr seht, wird auch hier wieder nur gesteckt und gedreht. Besonders bei diesem Teilchen finde ich es toll da es keine unnötigen Kanten gibt die dem Design oder auch dem Mechanismus schaden. Steht das Rad, können die 3 Sitze angebracht werden. Die Reihenfolge ist hier ganz egal. Wer diese wichtige Aufgabe aus den Händen geben möchte, kann sein Kind mit ins Boot holen. die Sitze werden nämlich auch einfach nur angesteckt.

Und jetzt seht euch das an! Ist das nicht zauberhaft? Auch hier gefällt mir wieder besonders die Farbzusammenstellung die zu allen anderen Teilen der Babyserie passt. Es vermittelt durch die Farbgebung einfach das Gefühl von "wieder Kind sein wollen" und das ist einer der Aspekte, die diese Serie so reizvoll und einzigartig macht. Der Drehmachanismus läuft übrigens 1a! Wie in einem richtigen Karusell.

Notenschlüssel und Blumen ziehen sich auch hier wieder durch das Design. Ich kann sagen, dass mir dieses Konzept einfach zusagt. Ich selbst bin der Meinung das Musik und Natur die beiden Dinge sind, die einem Kind die meiste Freude bereiten. Wie war es denn in eurer Kindheit? Meine schönsten Erinnerungen liegen entweder in der Natur oder sind mit Musik begleitet. Ich sag ja, für mich sind die Sylvanian Families viel mehr als einfaches Spielzeug!


Das Baby Karusell


Und es geht weiter mit dem Abenteuerspaß für unsere kleinen Babys:

Dieses süße Teilchen habe ich übrigens gemeinsam mit meiner Tochter aufgebaut. Entschuldigt also das ein oder andere schlechte Bild - ich musste schnell sein bevor die kleinen Finger mir das Spielzeug klauen.


Im Lieferumfang enthalten:


- ein Katzenbaby

- eine Wolke

- zwei Flugzeuge

- ein Standfuß 

- Klebchen

- eine kleine Sonne um das ganze zu drehen und die Höhe zu verstellen

Wie ihr schon auf den ersten Blick sehen könnt, gibt es zu der Montage gar nicht viel zu erzählen. Nur so viel: 1 klick,  2 zack und 1 ssssst und das Karusell steht!

Auch hier ist die Optik wieder an das Design und das Konzept der Babyserie angepasst. Die Farben und die verspielten Designs laden einfach dazu ein, zu spielen. Nicht nur mein Kind hat daran Freude, auch ich als Erwachsene kann es kaum erwarten die Babys hinein zu setzen und sie herum zu wirbeln. Ich könnte schwören, ich hörte sie lachen!

Bei diesem Karusell gibt es zudem die Besonderheit, dass sich die Höhe der Flugzeuge mithilfe der Mittelstange variieren lässt. Zieht man die Sonne hoch, verlängern sich die Fäden an den Flugzeugen und diese fliegen bodennah! Das nenne ich mal ein richtig cooles Karusell....


Der Babybus


Kommen wir nun zum letzten Teilchen der Babyserie. 

Denn sind wir mal ehrlich, richtige Babys lieben Ausflüge und wie ginge das besser, als mit einem kindgerechten Bus in tollen Farben und mit vielen Funktionen?


Im Lieferunfang enthalten:


- der Bus

- 3 verschiedene Sitze

- 2 Aufsätze (Rutsche und Leiter)

- Klebchen


Zu aller erst möchte ich euch das Innere des Busses zeigen. Mittlerweile bin ich ja eigentlich darauf vorbereitet, dass die kleinen Details einen "Süßschock" auslösen aber die kleinen Wölkchen der Innenausstattung toppen da einfach alles!

Auch hier gibt es wieder verschiedene Varianten. Sind die Sitze nicht eingebaut, steht für die Kinder ein schönes Spielparadies bereit das zum entspannen einlädt.

Wenn die Reise los geht, brauchen die Kinder natürlich einen Sitzplatz. Die 3 Sitzgruppen lassen sich auf verschiedene Arten einsetzen. Die Sitze sind super schön gestaltet und erinnern ein bisschen an alte amerikanische Polster. Auch hier finden sich die typischen Elemente wieder. 

Diese Liebe zum Detail finden wir auch "auf dem Dach". Hier befinden sich nämlich 2 herausnehmbare Elemente die als Leiter, Wippe oder auch Rutsche dienen können. Ganz ehrlich: ich bin etwas neidisch....mit diesem Bus wäre ich als Kind auch gerne gefahren.

Gemeinsam mit den Kleinen kann man zum Schluss noch die Klebchen anbringen und dieser Bus wird zu einem richtigen Kindertraum!

Mein Fazit für die Babyserie ist durchweg positiv. Alles passt optisch zusammen und entführt den Spieler in eine wundervoll verspielte und detailverliebte Welt. Die Firma "Epoch" hat hier wiedermal alles gegeben und ein Szenario geschaffen, das in meinen Augen keine Wünsche übrig lässt. Ich habe in meinem Bericht ja schon oft die Farbwahl und die verspielten Details wie Notenschlüssel und Blumen angesprochen. Genau diese Dinge sind es, die diese Produkte für mich so einzigartig und kindgerecht machen. Ein weiterer Punkt ist die Vielfältigkeit und die unterschiedliche Nutzung der einzelnen Elemente. Die Kinder können ihrer Phantasie freien lauf lassen und das ist es doch, was Spielen ausmacht. Ich empfehle diese Produkte aus ganzem Herzen und voller Überzeugung!


Der pädagogische Wert des Rollenspiels 


Kinder müssen viel verarbeiten. Besonders in der heutigen Zeit, in der die Kinder durch die Medien viele Dinge zu sehen bekommen die nicht für sie bestimmt sind, brauchen Kinder ein Ventil. Doch auch familiäre Ereignisse oder aber der normale Alltag, bringen Situationen mit sich, die Verarbeitet werden müssen. Ein "Puppenhaus" bietet dafür die perfekte Grundlage. Die Kinder können ihren Alltag nachspielen, Situationen wiederholen und besser verstehen. Das Leben von einem kleinen "Wesen" zu gestalten, kann Balsam für die Seele sein. Die Kinder können sich etwas aufbauen, das ganz allein ihren Regeln entspricht. Die Kinder selbst können entscheiden, wie das Spiel gestaltet wird und was die Sylvanian Families erleben. Rollenspiele dieser Art helfen außerdem, Gesellschaftliche Strukturen besser zu erkennen und nachzuvollziehen. Ein wichtiger Punkt bei jüngeren Kindern ist auch die Sprache. Die Vielfältigkeit der Sylvanien Families Häuser bietet viele Gegenstände, die benannt werden wollen. 


Schaut vorbei!


Website: http://bit.ly/SF-Website

Facebook: http://bit.ly/FB-SylvanianFamilies 

Instagram http://bit.ly/SF-Insta-de


Eure Mutti